Rote Fabrik Zürich - Newspaper (http://www.rotefabrik.ch/en/fabrikzeitung)
kulturlegi_logo.gif

Fabrikzeitung

Ausgabe Nr. 304

Ghosting

  • Date:11.12.2014
  • Info:«Ich bin ein Berliner» sagte John F. Kennedy am 26. Juni 1963 in seiner Rede in West-Berlin als Zeichen seiner Verbundenheit mit den Bürgern der eingeschlossenen Stadt. Die Worte stammen nicht überraschend nicht von Kennedy selbst, sondern von seinem Redenschreiber Ted Sorensen. In Washington erzählte man sich, dass wenn der Präsident sich in den Finger schneidet, Sorensen blutet. Auch andere Bereiche kennen die versteckte oder verschleierte Urheberschaft; so schreibt die Musikerin und Songwriterin Sia Furler für zahlreiche andere Musiker Charthits, da ihr die Aufmerksamkeit als Star nicht behagt. Diese Ausgabe der Fabrikzeitung sucht nach Spuren der Geister zwischen diesen beiden Polen, von Kennedy, Assange, bis zu den Plagiaten Guttenbergs.

Download:

Contact Us

  • Dept.: Fabrikzeitung
  • Resp.: Gregor Huber
    Ivan Sterzinger
  • Phone: 044 485 58 08
  • Fax: 044 485 58 59
  • E-Mail: Send us an e-mail
  • Business
    hours:

Newspaper Archive

Looking for back issues of our newspaper, the Fabrikzeitung? Feel free to browse the archive

FaZ Archive

Become a Member

Become a member and support one of the largest independent cultural centers in Switzerland.

Registration form

©2014 Rote Fabrik Zürich. All rights reserved.Web: www.rotefabrik.ch, Mail: info@rotefabrik.ch