Rote Fabrik Zürich - Konzept: Eventdetail (http://www.rotefabrik.ch/en/konzept)
kulturlegi_logo.gif

Konzept

Mi, 28. November 2012

Musikflatrate

  • Medienkulturgespräch #musikzukunft
  • Where: Aktionshalle
  • When: 18:00 Uhr
  • Price: 0 CHF
Musikflatrate

Vorstellung eines Modells einer öffentlichen digitalen Musiklizenz, Stellungsnahmen und Diskussion. Wie könnten Musikschaffende und Produzenten bezahlt werden, und wie würden Konsumenten in Zukunft für Musik bezahlen?

Präsentiert vom Konzeptbüro Rote Fabrik + Dock18 Institut für Medienkulturen der Welt. Unterstützt von Digitale Allmend

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
BITTE UNTER FOLGENDER ADRESSE ANMELDEN:
diemusikflatrate.eventbrite.com

Die These:
Musik fliesst heute überall, jederzeit und auf allen Geräten, egal ob wir einen Download oder einen sog. Stream wollen. Der Unterschied zwischen Anhören und Besitzen ist bereits fast vollkommen verschwunden - und genau das ist die Herausforderung für die gesamte Musikwirtschaft. Wir brauchen dringend neue Geschäfts- und Kulturmodelle die diesem unwiderlegbaren Trend Rechnung tragen.

Programm:

18.30:
Eröffnungsrede / Begrüssung

18.40:
Präsentation: Eine neue Internet Musiklizenz und die Musik-Flatrate: was, wie, wer und warum?
Gerd Leonhard, Autor, Musiker, Futurist und CEO TheFuturesAgency (Basel).

Moderation:
Philipp Schnyder von Wartensee, Festivalleiter m4music beim Migros-Kulturprozent

19.00:
Stellungsnahmen zum Thema:
Tim Renner / MotorMusic Berlin,
Poto Wegener / Swissperform.
Hartwig Thomas - Digitale Allmend
Christoph Trummer - Musikschaffender
Wolfgang Schögl – SofaSurfer
Fabian Niggemeier - SUISA
Michael Gregr - Piratenpartei
Michel Rudin - Konsumentenforum
Adi Blum - Grüne Schweiz

20.00:
Öffentliche Diskussion und Debatte


Resourcen zum Thema

Diskutiert wird auf dieser Facebook Page: MusikFlatRateSchweiz

Twitter Hashtag #musikzukunft

Vorschlag zum Thema Musik Flatrate, Gerd Leonhard 1. Juni 2012
Musikflatrate vorschlag für die Schweiz

Das PDF mit dem Vorschlag

Replik der SUISA, IFPI, SwissPerform, Musikschaffende CH et al
Untaugliche Schnapsdee vom 6. Juli 2012

Gerd Leonhard's Antwort auf die Replik der SUISA IFPI et al
Das Lamentieren der ewig gestrigen (Antwort)

Tageswoche: Billag für Musik aus dem Netz

Musikmarkt Magazin Deutschland Bericht über die Schweizer Flatrate Diskussion: Das neueste zum Thema Musikflatrate

Special Events Newsletter

Mit unserem Newsletter bist du immer auf dem laufenden was gerade in der Roten Fabrik läuft.

Weitere Newsletter

©2014 Rote Fabrik Zürich. All rights reserved.Web: www.rotefabrik.ch, Mail: info@rotefabrik.ch